Im Hier und Morgen: Fritjof Nelting

1024 536 Kai Gondlach

Wieder eine Sonderepisode! Dieses Mal zu Gast: Fritjof Nelting. Er ist unter anderem Geschäftsführer des Gezeitenhauses, einem Familienunternehmen, das private Fachkliniken für Psychosomatik und Traditionelle Chinesische Medizin betreibt. Außerdem wurde er als „Top 40 under 40„-Unternehmer ausgezeichnet, denn er hat diverse weitere Unternehmen mit auf den Weg gebracht. Außerdem wollen wir mal gemeinsam zum Mond fliegen. Oder Mars.

Wir unterhielten uns über psychosomatische Krankheiten, darunter Depressionen oder Alkoholsucht – und wie man seinen Kompass wieder neu kalibriert, beispielsweise mithilfe der Big Five for Life. Außerdem kam das Tabuthema der vergessenen Kinder in Deutschland zur Sprache. Schließlich redeten wir über Chinas Blick auf Deutschland.

Teaser gefällig? Hier geht’s zur 15-Sekunden-Vorschau:

Wie finden Sie diese Podcast-Folge? Nutzen Sie für das Feedback gern mein Kontaktformular oder meine Profile auf Linkedin, Twitter, Facebook oder Instagram.

1 Kommentar
  • Ingrid Pult-Spieth
    ANTWORTEN

    Ich durfte das Konzept des Gezeitenhauses 2018 kennenlernen.
    Mein Dank ist groß, denn ich habe dort eine tiefgreifende Hilfe erfahren.

    Mein Aufenthalt war der große Wendepunkt in meinem Leben.

    Danke von ganzem Herzen!!!

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.