„Künstliche Intelligenz“ mit Dr. Aljoscha Burchardt (DFKI) Im Hier und Morgen

1024 536 Kai Gondlach

In dieser Episode habe ich einen besonderen Gast, wenn es ums Thema Künstliche Intelligenz geht: Dr. Aljoscha Burchardt ist Principle Researcher, Research Fellow und stellvertretender Standort­sprecher des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH) in Berlin. Seine langjährige Expertise in „Künstlicher Intelligenz“ hat er unter anderem in der Enquete Kommission des Deutschen Bundestags zu KI eingebracht, welche 2020 einen umfangreichen Bericht über KI-Strategien des Bundes veröffentlicht hat.

Wir unterhielten uns über verschiedene Facetten der relevanten Technologien rund um KI: Machine Learning, Deep Learning etc. – und natürlich die großen Fragen. Hier eine Übersicht der Themen:

00:00:00 Intro
00:01:06 Dr. Aljoscha Burchardt, DFKI
00:02:47 Maschinelle Übersetzung und was hat der KI-Hype mit dem Kalten Krieg zu tun? -> Maschinelles Lernen, Deep Learning, GPT3
00:09:00 Verlieren dann alle Dolmetscherinnen und Übersetzer ihre Jobs?
00:15:08 Kann ich autonomen Systemen vertrauen?
00:20:32 Deutscher Weg: Kein Internet, aber KI!?
00:23:26 Ethik und Datenschutz made in USA and China…
00:26:13 Worum sorgt sich der KI-Experte?
00:28:38 Wie funktioniert die Transformation?
00:30:38 Die Welt verändert sich! Was bedeutet das für die Bildung?
00:35:27 Paradoxon der Digitalisierung: Binär vs. Realität – ist die KI der bessere Sachbearbeiter?
00:37:46 Moderne Arbeitsteilung: Kollege Roboter sorgt für Inklusion
00:41:07 Stehen wir vor dem nächsten KI-Winter?
00:44:29 Wie sieht der KI-Experte die Zukunft? Leben wir in einer Simulation?

Teaser gefällig? Hier geht’s zur Vorschau:

Wie finden Sie diese Podcast-Folge? Nutzen Sie für das Feedback gern mein Kontaktformular oder meine Profile auf Linkedin, Twitter, Facebook oder Instagram.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.