Rückblick: „Arbeitswelt und KI 2030“ (Podcast)

Podcast zum Band Arbeitswelt und KI 2030
1024 536 Kai Gondlach

Dies ist der Rückblick auf die Sonderserie „Arbeitswelt und KI 2030“ mit allen Highlights der zurückliegenden Episoden. Außerdem ist dies praktisch der Überblick auf den gleichnamigen Band, der im Dezember 2021 bei Springer Gabler erschien. Darin findest du 41 Beiträge von 78 Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis, die über den aktuellen Stand der künstlichen Intelligenz sowie bevorstehende Herausforderungen berichten.

Warum ist das ein Podcast-Thema? Weil es uns alle betrifft! Es gibt keine Branche, kaum eine Tätigkeit, die in der Arbeitswelt der Zukunft nicht durch den Einsatz künstlicher Intelligenz verändert wird. Deshalb gewähre ich hier nochmals tiefe Einblicke in die Inhalte des Bands und werbe dafür, dass möglichst viele Berufstätige sich mit dem Thema auseinandersetzen.

„Wichtiger ist mir nochmal zu unterstreichen, dass wir mit den Beiträgen wirklich helfen wollen – denjenigen, die vielleicht noch zögern, was den Einsatz von KI betrifft. Und auch denjenigen, die Angst vor KI haben.“

sage ich in dieser Episode. Möchtest du mehr wissen? Hör unten in die Episode rein!

Der Band „Arbeitswelt und KI 2030“ bei Springer
Der Band „Arbeitswelt und KI 2030“ bei Amazon
Der Band „Arbeitswelt und KI 2030“ bei Buch7 (sozialer Buchhandel)

Der Themenüberblick „Arbeitswelt und KI 2030“, ganz ausführlich:

00:00:00 Intro: Rückblick auf die Sonderserie „Arbeitswelt und KI 2030“
00:02:01 Für wen ist das interessant? KI-Strateg:innen, Führungskräfte, Angestellte
00:03:43 Dr. Michaela Regneri (Otto): German Angst – zu skeptisch für KI?
00:05:50 Dr. Aljoscha Burchardt (DFKI) + Prof. Dr. Doris Aschenbrenner (TU Delft): Praxisleitfaden KI
00:06:59 Dr. Frank Fischer (Snyk): Zukünftige Zusammenarbeit mit KI-Kolleg:innen
00:07:59 Dr. Annette Miller (hessian.AI): KI-Innovation und Startups
00:08:44 Saskia Dörr (WiseWay): Corporate Digital Responsibility und moralischer KI-Kompass
00:09:25 Ludwig Weh + Magdalena Soetebeer: KI-Ethik und Neuroethik
00:11:56 Dr. Volker Hartmann (Vay Technology): Digitale Produktbeobachtungspflichten für Smart Products
00:13:44 Patricia Jares + Tobias Vogt (CMS Germany): KI-Sprachanalyse
00:15:25 Can Kömek (CMS Germany): Individualrechtliche Fragestellungen beim KI-Einsatz
00:16:05 Michael Zeck (HD PLUS): KI in Unternehmen und die e-Person
00:17:04 Gerlind Wisskirchen + Marcel Heinen (CMS): Mitbestimmungsrechte beim KI-Einsatz
00:17:45 Inka Knappertsbusch + Luise Kronenberger (CMS): Predictive Policing & Datenschutz
00:18:22 Johannes Schmees + Dr. Stephan Dreyer, Leibniz-Institut für Medienforschung: KI in Verwaltung und Justiz
00:19:31 Dr. Alexander Rühr, Dr. Thomas Hess (LMU München), Prof. Dr. Benedikt Berger (Uni Münster): Intelligente IT-systeme im Unternehmen
00:20:58 Prof. Dr. Sascha Stowasser (ifaa): Erfolgreiche Einführung von KI
00:21:24 Claudia Pohlink + Prof. Dr. Sebastian Ficher (HWR Berlin): Verantwortungsvolle und robuste KI
00:21:48 Daniel Barke, Work Genius: KI als Treiber hybrider Beschäftigungsformen
00:22:22 Dr. Heinrich Kögel (Economic AI) + Prof. Dr. Martin Schindler (Uni Hamburg) + Dr. Helmut Wasserbacher (Novartis): Digital Finance
00:22:52 Daniel A. Schmidt: KI in Banken
00:23:12 Prof. Dr. Marco Huber (Fraunhofer IPA, Uni Stuttgart), Christian Jauch (Fraunhofer IPA), Klaus Burmeister (foresightlab): Potenziale von KI für die Produktion
00:24:58 Lars Michael Bollweg (Westnetz): Die KI-Graswurzelbewegung in der Energiewirtschaft
00:26:25 Prof. Dr. Werner Widuckel + Prof. Dr. Lutz Bellmann (Uni Erlangen-Nürnberg): KI und Beschäftigung
00:27:00 Dr. Tim Jeske + Sebastian Terstegen (ifaa): KI-Chancen für die Arbeitsgestaltung in Industrie
00:28:26 Johannes Mayer (RWTH Aachen), Prof. Dr. Thomas Bergs (RWTH + Fraunhofer IPT), Stefan Sander (SDS Rechtsanwälte), Daniel Trauth (senseering): Datenmarktplätze für KI
00:29:08 Dr. Philipp Hartmann (UnterTUM): KI im Handwerk
00:29:51 Prof. Dr. Anita Schöbel + Dr. Henrike Stephani (Fraunhofer ITWM): Potenziale für Mobilität durch KI und Mathematik
00:31:12 Dr. Verena Svensson (Stadtwerke Düsseldorf): Mobilität im urbanen Raum
00:31:40 Prof. Dr. Wolfgang H. Schulz, Vincent Geilenberg, Stanley Smolka (Zeppelin Universität): Smarte Fabrik und Team Robotics
00:32:14 Dr. Peter Schlicht, CARIAD: KI in der Automobilindustrie / automotive
00:32:40 Konrad Scheuermann (DB), Ingo Kucz (White Octopus), Prof. Dr. Sabina Jeschke (Deloitte): KI im Bahnsektor
00:33:30 Dr. Susan Wegner + Didem Uzun (Lufthansa Industry Solutions): KI als Chance für Airlines
00:34:54 Prof. Dr. Nobert Bach (TU Ilmenau) + Sven Lindig (LINDIG): KI in der Intralogistik
00:36:09 Prof. Dr. Joachim Hornegger (Uni Erlangen-Nürnberg): KI-Medizin ist präventiver und individueller
00:37:28 Dr. Thomas Hummel + Monika Rimmele (Siemens Healthineers): KI im klinischen Behandlungspfad
00:38:58 Dr. Thorsten Gressling (Bayer): Revolutionäre Medizin
00:39:17 Dr. Stefan Knupfer (AOK PLUS), Stefan Weigert: KI im Gesundheitsmarkt
00:40:49 Dr. Eckhard Hempel: Big IT in der Medizin und Pharma
00:41:18 Sebastian Terstegen, Bruno Schmalen, Dr. Andreas Hinz, Dr. Maike Pricelius: KI-Zusatzqualifizierung
00:42:59 Dr. André Renz (UdK Berlin): KI in der Bildung / Educational Technology
00:43:31 Prof. Dr. Clemens Jäger + Prof. Dr. Stefan Tewes (FOM Hochschule): KI in der Weiterbildung der Zukunft
00:44:00 Dr. Berit Blanc, Rolf Feichtenbeiner, Susan Beudt, Prof. Dr. Niels Pinkwart (DFKI): KI in der beruflichen Rehabilitation
00:45:07 Ausblick des Themas und Lücken (u. a. KI für Freelancer und ein paar Tipps von mir)

Teaser „Arbeitswelt und KI 2030“

Abspann

Wie gefällt Ihnen diese Podcast-Folge? Nutzen Sie für das Feedback gern mein Kontaktformular oder meine Profile auf Linkedin, Twitter, Facebook oder Instagram.

Das habe ich am 16.02.2022 aufgenommen, die Episode wird bei Spotify und Co. erstveröffentlicht am 17.02.2022. Hier im Zlog schon seit dem 16.02. um 21:52 Uhr.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.